© Seniorenzentrum Am Wulfter Turm · Rechtlicher Hinweis · Impressum / Kontakt
Preisübersicht – Pflegesätze (Tagespflege)  Die Leistungen und Preise werden mit den Pflegekassen und Sozialhilfeträgern verhandelt und in Form einer Vergütungsvereinbarung abgeschlossen.
Pflegekassenleistung Die Pflegekasse erstattet die Pflegekosten in der jeweiligen Pflegestufe bis zu den o. g. monatlichen Höchstbeträgen. Investitionskosten Liegen gem. § 11 Landespflegegesetz NRW bestimmte Voraussetzungen der Pflegeeinrichtung und des Bewohners vor (gewöhnlicher Aufenthalt im Kreisgebiet, Pflegebedürftigkeit), werden die Investitionskosten direkt mit dem Sozialhilfeträger abgerechnet, andernfalls sind diese durch den Tagespflegegast zu tragen Fahrtkosten Auf Wunsch kann unser Fahrdienst täglich in Anspruch genommen werden. Liegt Pflegebedürftigkeit vor, werden die Fahrtkosten direkt mit der Pflegekasse abgerechnet, andernfalls sind diese durch den Tagespflegegast zu tragen. Zusätzliche Betreuungsleistungen (§ 45 b) Im Rahmen der Feststellung der Pflegebedürftigkeit durch den Medizinischen Dienst wird ebenfalls geprüft, ob ein erheblicher allgemeiner Betreuungsbedarf besteht und dadurch Anspruch auf zusätzliche Betreuungsleistungen besteht. Die finanziellen Mittel (Grundbetrag 100,00 € monatlich, erhöhter Betrag 200,00 € monatlich) werden auf Antrag durch die Pflegekasse getragen und können für den verbliebenen Eigenanteil verwendet werden. Beispielberechnung für einen Kalendermonat (Pflegestufe 2, 16 Tage, allg. erheblicher Betreuungsbedarf):
Kombinationsleistung Leistungen der Tages- und Nachtpflege können mit ambulanten Pflegesachleistungen und/oder dem Pflegegeld zeitlich unbegrenzt kombiniert werden. In diesem Fall können die Leistungen der Pflegeversicherung insgesamt bis zu 1,5-mal so hoch sein wie der Höchstbetrag für die Pflegesachleistung, die je nach Pflegestufe gezahlt wird.